Freitag, 4. Dezember 2009

...mein Tag !!!


"Der Gedenktag der Heiligen Barbara in der katholischen Kirche ist der 4. Dezember, der daher im Volksmund auch Barbaratag genannt wird."

"Nach einer alten Tradition schneidet man am Barbaratag Zweige von einem Obstbaum (meist von einem Kirschbaum, einem Apfelbaum ) oder einer Forsythie und stellt ihn in Wasser. Diese sogenannten Barbarazweig sollen bis zum Heiligen Abend blühen und in der kalten und düsteren Winterzeit ein wenig Licht in die Wohnung bringen.

Die Legende: Auf dem Weg in das Gefängnis blieb Barbara mit ihrem Gewand an einem Zweig hängen. Sie stellte den abgebrochenen Zweig in ein Gefäß mit Wasser, und er blühte genau an dem Tag, an dem sie zum Tode verurteilt wurde."

aus dem Wikipedia


Hiermit wünsche ich allen

Barbara´s einen schönen Namenstag !!!

Und alle anderen

können das mit den Zweigen natürlich auch gerne mal ausprobieren - es funktioniert

und es ist soooooo schön !!!


Kommentare:

  1. Schade eigentlich-ich wollte die Erste sein am heutigen Tag.
    Die halbe Weit weiss,dass heute "Santa Barbara" ist.Der anderen Hälfte wollte ich es erzählen.
    Nun denn,dir und allen Barbaras,Babs Bärbels usw einen herzlichen Glückwunsch zum Namenstag.
    Einen fröhlichen Tag
    Deine Ma

    AntwortenLöschen
  2. Huhu meine süße Belladonna,

    einen ganz dicken Knutscher zu deinem Namenstag!!!
    Ich kenne den Brauch auch, wir haben ihn schon in meinen Kindertagen zu Hause gahabt und ich halte ihn auch immer bei (ausserdem heißt eine Schwester von mir auch Barbara).
    Deine Winterseite ist super schön geworden.
    Lass dich mal feste knuddeln, ich düsse gleich wieder zum Nikolausmarkt......

    Bussiiiiiiiii Anita

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Namenstag liebe Barbara!

    Muss nachher schauen, ob ich im Garten einen passenden Zweig finde und später meienr Tochter auch noch zum Namenstag gratulieren....

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen